Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/tobi2206

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Krank

Jetzt sitze ich schon seit 2 Monaten, nach meinem Arbeitsunfall, zu Hause und bekomme einfach meine Gedanken nicht aus dem Kopf.

 

Man hat einfach zuviel Zeit und Langeweile wen es nichts zu tun gibt bzw. wen man nichts machen kann/darf.

Alles fing vor 5 Wochen an, ich zoffte wieder Mal mit meiner Freundin aber diesmal wars anders als sonst.

Es war ein Thema, dass ich auch schon einmal mit einer Ex-Freundin durchquälen musste. Und so kam es wie es kommen musste. Ich dachte an Sie und seit heute sitzen diese Gedanken in meinem Kopf fest.

Leider ist der Kontakt abgebrochen, da sie nach Beziehungsende nicht in der Lage war weiter mit mir in Verbindung zu bleiben, aus welchen Gründen auch immer.

Immer wen ich alleine bin kommen mir diese Gedanken an Sie. Wie lustig es doch war und wie sehr es mir fehlt einfach nur neben ihr zu sitzen und mit ihr über dies und das zu quatschen. Ich weis nicht was es ist aber ich vermute, das es Ihre Lebenseinstellung war die mich so fasziniert hat. Wir gleichen uns zwar in keinem einzigen Punkt aber irgendwie
war das egal.

Allerdings soll das nicht bedeuten, dass ich meine jetzige Beziehung nicht super finde. Im Gegenteil Sie ist fast Perfekt außer den einen oder anderen Streit, was ja völlig normal ist.

 

Ich weis auch nicht warum Sie mir im Kopf rumspuckt. Ich habe mit der Beziehung, Sie als einenen meiner wichtigsten Gesprächspartner verloren. Nur habe ich leider keinen Ersatz gefunden, weil ich mit meiner Freundin auch nicht alles so besprechen kann wie ich mir das wünsche.

30.8.10 23:32
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung